logo caritas

Herzlich willkommen bei der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) im Landkreis Haßberge!

 

Kontaktperson:

Rudi Reinhart, KAB Diözesansekretär
Haus St. Bruno, Promenade 37, 97437 Haßfurt
Telefon: 0152/26211111
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Unser Ziel ist die Gestaltung einer gerechten und solidarischen Gesellschaft, in der der Mensch und nicht die Wirtschaft im Mittelpunkt steht. Darum fördern wir die Interessen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, von Familien und von älteren und sozial benachteiligten Menschen in Zusammenarbeit mit der katholischen Betriebsseelsorge.

KAB - und Betriebsseelsorge

  • eine gute Kooperation für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

KAB - Schutz des Sonntags

  • Wir wollen den Sonntag als Tag des 'Luftschnappens' erhalten
  • Wir machen uns stark für einen Sonntag als Tag der Schöpfung und nicht der Wertschöpfung

KAB - christliche Arbeitnehmerschaft

  • Wir machen Kirche präsent
  • Wir bieten Bildungsangebote für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
  • Wir sind Interessensvertreter der Arbeitnehmerschaft auf der Grundlage der christlichen Soziallehre

KAB - Arbeit und Leben Gestalten

  • Wir sind Ihr Partner bei den Themen Arbeit und Soziales
  • Wir bieten eine intensive Begleitung für Mobing-Betroffene an
  • Wir beraten, helfen und vertreten Sie auf dem Gebiet des Arbeits- und Sozialrechts
  • Wir sind überregional organisiert

KAB - eine starke Gemeinschaft

  • Wir stehen für ehrenamtliches Engagement
  • Wir setzen Hoffnungszeichen im Alltag
  • Wir gestalten Zukunft
  • Wir bewegen die Gesellschaft
  • Wir sind gemeinsam stark

 

Wir haben Ortsverbände in

 

Nachrichten aus dem KV Haßberge

KAB startet große Arbeitnehmer-Umfrage

Wie nehmen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die Auswirkungen von Corona, Ukrainekrieg und der damit verbundenen Energiekrise wahr? Wie hat sich dadurch das eigene Lebens- und Arbeitsumfeld verändert? Wie schätzen sie ihre Zukunft ein? Das will die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung in Unterfranken mit einer groß angelegten Umfrage von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern herausfinden. Die ...

„Rückschritt ins 19. Jahrhundert“

Der KAB Diözesanverband Würzburg kritisiert die CSU-Forderung nach Ausdehnung der Arbeitszeiten. Als „vollkommen unverständlich“ hat Klaus Öttinger, stellvertretender KAB-Diözesanvorsitzender und Verantwortlich für den Bereich Arbeitnehmer*innen, den Vorstoß von Sozialministerin Ulrike Scharf bezeichnet, die Arbeitszeiten regulär über die aktuell mögliche Höchstdauer von zehn Stunden auszudehnen ...

WALLFAHRT.MACHT.SINN

Gemeinsame Wallfahrten haben im KAB Diözesanverband eine lange Tradition. Regelmäßig trafen sich bei der (Frauen) Nachtwallfahrt Frauen und Männer um gemeinsam Themen der Arbeitswelt aufzugreifen ...

KAB trauert um Barbara Stamm

Die beliebte Sozialpolitikerin war 52 Jahre Mitglied in der KAB und stand unserem Sozialverband stets als Ansprechpartnerin zur Seite. "Wir verlieren mit Barbara Stamm eine wichtige Fürsprecherin in allen sozialen Fragen", so KAB-Diözesanvorsitzender Robert Reisert.  ...

­